Ergometer - Lode Excalibur Sport

Test Erogmeter Lode Excalibur Sport unter wissenschaftlichen und leistungsdiagnostischen Aspekten

Die meisten Labor-Radsportleistungstests basieren auf Fahrradergometern. Die verfügbare Literatur zeigt, dass genügend Untersuchungen bezüglich der Unterschiede in der Genauigkeit und Validität zwischen verschiedenen Fahrradergometern durchgeführt wurden, aber diese beinhalten weder das SRM noch das Lode-Ergometer. In der Praxis entscheiden geringe Leistungs-Unterschiede über die Trainingsinhalte und über Wettkampfergebnisse. Daher ist es von großer Bedeutung, diese Unterschiede zu ermitteln.

Aufbau

Neben dem langjährigen Einsatz beider Ergometer in unserer Leistungsdiagnostik haben wir in einer Arbeit das SRM Ergometer mit dem Lode Excalibur Ergometer verglichen. Ziel dieser Studie war es insbesondere die Genauigkeit beider Ergometer zu kennen.

Ablauf

Für die Untersuchung haben wir auf beiden Ergometern diverse Leistungstests gefahren und haben die folgenden Parameter miteinander verglichen:

  • höchste energetische Effizienz
  • Energieaufwand (kcal/min/kg)
  • Leistungsabgabe (Watt)
  • Trittfrequenz (U/min), Herzfrequenz (bpm)
  • die Sauerstoffaufnahme VO2 (mL/min) und die Kohlendioxidabgabe VCO2 (mL/min)

Fazit

Die Ergebnisse der Leistungstests mit dem SRM mit dem Lode-Ergometer zeigen, dass es keine signifikanten Unterschiede in den Ergebnissen hinsichtlich der verwendeten Parameter gab.

Dokumente

Spezifikation

Fragen

Sie haben Fragen zum Lode Ergometer oder zu unserem Test, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Workshop

Sie suchen nach einen Workshop zum Lode Ergometer, dann schauen Sie sich bitte unsere Leistungsdiagnostik Workshops an.

- Funktionsweise

Messprinzip
Leistungsmessung über Dehnungsmess-Streifen, Wirbelstrombremse
Arbeitsweisen
Leistung/hyperbol (Watt), Isokinetisch (Tretfrequenz), Drehmoment (Nm)
Lastbereiche
10-3000 Watt bei 30-180 rpm (Trittfrequenz)
Messgenauigkeit
Abweichungen:
Unter 100 Watt: 2 W
100–1500 Watt: 2 %
über 1500 Watt: 5 %
Abtastrate
-
Datenexport
XLS
Veränderung der kinetischen Energie
-
Schaltung
-
Herzfrequenzaufnahme
Bluetooth (BT)
Integrierte Testmoeglichkeiten
Frei programmierbare hyperbole und isokinetische Tests, Wingate-Tests
Medizinische Zulassung
ja

- Pedalkraftmessungen

Rechts/Links Messung
Nur in Verbindung mit der Option „Pedalkraftmessung (PFM), dem Paket Softwaremodul LEM PFM & einem PC möglich
Erkennung der Pedalposition
ja, Winkelerkennung über 2° während jeder Kurbelumdrehung
Messgenauigkeit
1 N
Abtastrate
über 2° während jeder Kurbelumdrehung
Rohdatenexport
ja
Option Upgrade
ja

- Sitzposition Einstellungen

Sitzposition
Vertikale/horizontale Lenker & Sattelposition sind elektrisch über die LEM SW oder den Touchscreen verstellbar. Die individuellen Daten der Sitzpositionen werden gespeichert.
Sattelposition
ja
Vertikal verstellbar: 550-938 mm
Horizontal verstellbar: 72-324 mm
Lenker
ja
Vertikal verstellbar: 465-855 mm
Horizontal verstellbar: 60-229 mm
Kurbellänge
ja
90-185 mm, in 2,5mm Schritten
Sattel austauschbar
ja
Lenker austauschbar
ja
Pedale austauschbar
ja
Q-Faktor
147 mm
Erlaubtes max. Athleten Gewicht
225 kg

- Kalibrierung / Wartung

Beschreibung
Kalibrierung des kompletten Ergometers mittels eines Kalibrators
Selbst durchführbar
nein
Aufwand
Moderat
MTK (Messtechnische Kontrolle), STK (Sicherheitstechnische Kontrolle) & Wartung können vor Ort durch einen Fachhändler durchgeführt werden
Wartungs- & Kalibrationsintervall
Empfehlung des Herstellers: 12-24 Monate
Kosten
MTK 295,- € (Intervall alle 24 Monate)
STK 49,- € (Intervall alle 12 Monate)
Wartung mit Firmware update 139,- € (Intervall alle 12 Monate)

- Steuerung / Anbindung

Kontrolleinheit
ja
Tablet
ja
Software
ja
Schnittstellen
ja
RS232 Schnittstelle
Verbindung zu Spiroergometrie u. EKG Systemen
LAN Schnittstelle
nein
W-LAN Schnittstelle
nein
USB Schnittstellen
ja
Import von Streckenprofilen
nein
Bluetooth Schnittstelle
Datenübertragung zur PFM

- Maße / Gewicht

Breite
70 cm
Höhe
100 cm
Länge
200 cm
Gewicht
145 kg
Transportposition
-

- Support

Unser Support
  • Fragen zur Hardware und Troubleshooting
  • Anbindung an Spiroergometrie-Systeme
  • Upgrade älterer Excalibur Ergometer
  • Wissenschaftliche Fragestellungen
  • Anwendung in der Leistungsdiagnostik
  • Vorträge, Workshops u. Schulungen zur Ergometrie & Leistungsdiagnostik
Hersteller Support

-

- Workshops

Unser Workshop
Hersteller Workshop

-

- Literatur

Unsere Publikationen
Internationale Publikationen

- Kosten (Alle aufgeführten Kosten zzgl. MwSt. & Versand)

Anschaffungskosten Basic
20.500,- € (excl. der folgend aufgeführten Optionen)
Anschaffungskosten Komplett
30.500,- € (incl. PFM, excl. der folgend aufgeführten Optionen)
Wartungskosten
MTK (Messtechnische Kontrolle) 295,- € (Intervall alle 24 Monate)
STK (Sicherheitstechnische Kontrolle) 49,- € (Intervall alle 12 Monate)
Wartung mit Firmware update 139,- € (Intervall alle 12 Monate)
Optionen
SpO2 (Sauerstoffsättigung), 0-Watt Anfangssystem, Blutdruckmess-System, Sensor für Messungen Umgebungsbedingungen, Verstellbare Sportkurbeln, diverse Kabel u. Adapter Softwaremodule (LEM) für Wingate & Ästrand Tests, Datenexport MS Excel Datenexport
PFM incl. medizinischer Gerätewagen, Computer mit installiertem PFM/LEM Softwaremodul
Kosten der einzelnenen Optionen auf Nachfrage
Option
Einweisung & Ergometer Training; empfohlener Umfang: 1 Tag
Kosten 1.200,- € (zzgl. Reisekosten)

Galerie

Lode Excalibur Sport Ergometer

Anmelden Anmelden