Workshop Leistungsdiagnostik

Die Leistungsdiagnostik im Gesundheits- und Ausdauersport

Die Leistungsdiagnostik ist eine wichtige Grundlage für die sinnvolle Gestaltung des Trainingsprogramms für Gesundheits- und Ausdauersportler. Mit unseren Workshops erhalten Sie detaillierte Einblicke in die Möglichkeiten der Leistungsdiagnostik und deren wichtigsten Parameter. Erfahrene Leistungsdiagnostiker vermitteln neben den theoretischen Grundlagen wichtige praktische Anwendungsbeispiele.

Inhalte

  • Physiologische Grundlagen des Energiestoffwechsels
  • Laktat zur Beurteilung der Ausdauerleistungsfähigkeit
  • Spiroergometrische Parameter zur Beurteilung der Ausdauerleistungsfähigkeit
  • Auswertung und Interpretation der erhobenen Daten
  • Erarbeitung von Trainingsempfehlungen und Trainingssteuerung anhand der Testdaten
  • Darstellung und Diskussion verschiedener spiroergometrischer Testprofile

Zielgruppe

  • (Sport-)Mediziner
  • Leistungsdiagnostiker
  • Ambitionierte Ausdauersportler

Dauer

Die Workshops sind über zwei Tage geplant:
Samstag 10:00h - 18:00h
Sonntag  10:00h - 14:00h

Teilnehmerzahl

Mindestens 5 und maximal 12 Teilnehmer/innen.

Fortbildungszertifikat

Alle TeilnehmerInnen erhalten einen Nachweis über die Fortbildung. Teilnehmende Ärzte erhalten 13 Fortbildungspunkte der Ärztekammer Nordrhein.

Aktuelle Termine und Veranstaltungsorte

  • 26.11.2016 / 27.11.2016 Jülich (Deutschland)
  • 17.09.2016 / 18.09.2016 Jülich (Deutschland)
  • 02.07.2016 / 03.07.2016 Jülich (Deutschland)
  • 28.11.2015 / 29.11.2015 Jülich (Deutschland)
  • 26.09.2015 / 27.09.2015 Jülich (Deutschland)
  • 13.06.2015 / 14.06.2015 Jülich (Deutschland)
  • 14.03.2015 / 15.03.2015 Jülich (Deutschland)
  • 29.11.2014 / 30.11.2014 Jülich (Deutschland)
  • 13.09.2014 / 14.09.2014 Jülich (Deutschland)
  • 14.06.2014 / 15.06.2014 Jülich (Deutschland)
  • 15.03.2014 / 16.03.2014 Jülich (Deutschland)
  • 30.11.2013 / 01.12.2013 Jülich (Deutschland)
  • 21.09.2013 / 22.09.2013 Jülich (Deutschland)
  • 15.06.2013 / 16.06.2013 Jülich (Deutschland)
  • 23.03.2013 / 24.03.2013 Jülich (Deutschland)
  • 01.12.2012 / 02.12.2012 Jülich (Deutschland)
  • 22.09.2012 / 23.09.2012 Jülich (Deutschland)
  • 16.06.2012 / 17.06.2012 Jülich (Deutschland)
  • 10.03.2012 / 11.03.2012 Jülich (Deutschland)

Kosten / Bildungscheck

450,- €

Kosten pro
Teilnehmer/in


Wir nehmen als anerkannter Weiterbildungsanbieter Ihre Bildungsschecks entgegen.

Termine oder Fragen

Sie möchten einen Termin oder Sie haben offene Fragen, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Teilnehmerbewertungen

Unsere Teilnehmer haben für Sie unseren Workshop bewertet.

Teilnehmerbewertungen (32)

Teilnehmermeinungen (33)

Mario Kummer, 03.12.2015
Radfahrer und Coach (Weltmeister 1981, 1989, Goldmedaillengewinner 1988, Sportlicher Leiter Team Telekom, Sportdirektor T-Mobile Team)

Es waren zwei sehr interessante Tage bei Euch. In einem angenehmen Ambiente, habe ich nochmals einen guten Überblick über alle Facetten der Leistungsdiagnostik und der Umsetzung der Erkenntnisse ins Training bekommen. Hilfreich waren vor allem auch die Diskussionen über spezielle Praxisbeispiele.

Dr. Arie Rijkenberg, 03.12.2015
MOH – Occupational Health Physician

Die Lehrenden haben einen sehr guten Einblick in die (Spiro)ergometrie gegeben. Besonders haben sie es verstanden, sich auf die wichtigen Werte zu beschränken und nicht alle möglichen (weniger relevanten) Werte zu besprechen. Auch das familiäre Umfeld hat mir super gefallen. Von Deutschland hätte ich dies nicht erwartet. War regelrecht so, also ob man einen Kurs in Holland besuchen würde. Allerdings fände ich es sinnvoll, wenn man auch die wichtigsten Medikamente etc. auch anschneiden würde. Denn diese sollte man auch als Sportler im Auge behalten. Sonst kann es echt schief gehen.

Mathias Kolodziej, 01.12.2015
Wiss. Mitarbeiter TU Dortmund, Institut für Sport und Sportwissenschaft

Beide Referenten waren sehr sympathisch und stets hilfsbereit sowie offen gegenüber Fragestellungen. Aufgrund meiner Lehrtätigkeit aus dem letzten Semester (Seminar zum Thema Leistungsphysiologie) sowie der praktischen Durchführung von Laktatuntersuchungen an Profisportlerinnen, war der theoretische Input zu Beginn des Seminares nicht ganz so interessant. Mein primäres Interesse war der Umgang mit der Spiroergometrie, was für mich im Rahmen des Workshops zu kurz kam. Hier hätte ich mir mehr Input bezüglich Hardware sowohl theoretisch als auch praktisch gewünscht. Der Workshop war stark an der Sportart Radfahren orientiert, was womöglich an der Zusammensetzung der Teilnehmer lag. Fazit: Der Workshop ist für einen Personenkreis, der bisher kaum Erfahrungen mit Leistungsdiagnostik aufzuweisen hat, sicherlich als erster Einstieg zu empfehlen. Für Sportwissenschaftler oder ähnliche Berufsgruppen, die bereits Leistungsdiagnostiken durchführen, bringt der Workshop in dem durchgeführten Setting kaum neue Erkenntnisse.

Volker Herrmann, 01.12.2015
Kardio Kontor GmbH

Leistungsdiagnostik und Trainingsberatung mit konkretem Praxisbezug. Optimale Bedingungen und gute Organisation. Die Durchmischung der Teilnehmer und der damit mögliche ergiebige Erfahrungsaustausch waren hochinteressant. Danke für Euer Engagement!

Thomas Laudien, 30.11.2015
Physiotherapeut, Radfahrer

Ich kann den Workshop mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Lockere Atmosphäre. Geduldige und kompetente Dozenten. Auch das "Drumherum" war sehr gut, wie die Verpflegung oder die kleine Werksführung. Dozenten sind supernett. Einzig das Arbeiten mit der Software kam ein bisschen zu kurz. Aber selbst da hat sich sogar ein Dozent nach dem offiziellen Ende nochmal eine halbe Stunde Zeit genommen. Vielen Dank dafür.

Dr. Jasmin Klose, 30.11.2015
Neurobiologin, lizensierte Sporternährungsberaterin und Fitnesstrainerin

Vielen Dank an Mirco und Rainer für das interessante Wochenende zum spannenden Thema der Leistungsdiagnostik. Als sportinteressierte Wissenschaftlerin und Hobby-Sportlerin konnte ich hier viel an Wissen, auch für meine eigenes Training, mitnehmen. Das Thema wird nicht als Frontalunterricht verpackt, sondern im ständigen Austausch mit der Gruppe erarbeitet. Die Gruppengröße war perfekt um die aufkommenden Fragen angeregt und kritisch zu diskutieren. Man merkt den Dozenten die langjährige Erfahrung und Kompetenz anhand der Organisation und Präsentation an. Trotzdem ging es nicht nur "ernst" zur Sache und die Atmosphäre war locker und sympatisch. Weiter so!

Maria Koivumäki, 10.01.2015
Sportwissenschaftlerin (sportdiagnostix)

Meine Erfahrung beim Leistungsdiagnostik-Workshop in Jülich war durchweg positiv. Die kleine Gruppe ermöglichte interessante Diskussionen. Am ersten Tag wurden die theoretischen Grundlagen gelegt und ich fühlte mich ein wenig ins Studium zurückversetzt. Da alle Teilnehmer aus unterschiedlichen Bereichen der Sportbranche kamen, ist es nicht leicht, für jeden neue Inhalte anzubieten. Eventuell könnte man die Teilnehmer vor den Workshop fragen, welche Erfahrungen sie haben und den Theorieteil dann ein bisschen anpassen. Der zweite Tag, an dem die Ergebnisse der Praxistests besprochen wurden, war super. Für mich war diese Diskussionen die optimale Verknüpfung von Theorie und Praxis.

Adam Weiner, 17.12.2014
Personal Trainer (Personal Training Online)

Es war ein sehr aufschlussreicher Workshop, was nicht nur an den sehr gut vorbereiteten Leitern lag, sondern auch an den sehr wissbegierigen Teilnehmern. Es wurde sehr viel an Stoff durchgenommen, der nicht unbedingt auf dem Tagesprogramm stand, aber sehr gut die Informationen der Leiter ergänzte und jedem Teilnehmer neues Wissen brachte. Sehr empfehlenswerte Veranstaltung mit sehr viel interessanter Theorie aber auch reichlich praktischer Umsetzung für den Alltag. Dafür gibt es von mir auf jeden Fall 5 Sterne.

Dr. Martin Hautkappe, 17.12.2014
Facharzt für Anästhesiologie, Tauchmedizin und Leistungsdiagnostik

Vielen Dank für den rundum gelungenen Workshop in Jülich. Die Teilnehmer kamen aus dem Bundesgebiet, Schweden und Österreich. Ebenso vielseitig und interessant waren die beruflichen Themenschwerpunkte, da sich die Gruppe aus Trainern, Sportlern, Ärzten und Softwareentwicklern zusammensetzte. Großes Lob an die Dozenten Mirco und Rainer, die uns äußerst kompetent und kurzweilig durch das umfassende Seminar führten.

Verena Bruck, 15.12.2014
Sportwissenschaftlerin, Leistungsdiagnostikerin

Das Leistungsdiagnostik-Seminar hat mir sehr gut gefallen, insbesondere das Thema der Datenumsetzung ins Training. Ein sehr gelungener und gut organisierter Workshop, bei dem ein reger und interessanter Erfahrungsaustausch zwischen den Kursleitern und den Teilnehmern stattfand. Auch erfahrene Leistungsdiagnostiker gehen hier nicht mit leeren Händen nach Hause. Sehr empfehlenswert!

Sinah Marcella Bartsch, 21.06.2013
Studentin Sport und Technik, Bachelor of Science

Der Workshop war sehr gut organisiert und wurde mit Beispielen, Erfahrungen und praktischen Anwendungen perfekt gestaltet. Ebenfalls positiv waren die gestellten Unterlagen. Ich habe viel neues kennengelernt, was ich sehr gut in meinem weiterem Studium verwenden kann. Vielen Dank!

Stephan Hansen-Peltzer, 18.06.2013
Sportwissenschaftler, Triathlet u. Personal Trainer

Das Seminar war äußerst lohnenswert, was den Inhalt und die Seminardurchführung betrifft. Mirco hat aus meiner Sicht eine ausgesprochene Flexibilität hinsichtlich der Seminardidaktik bewiesen. Individuelle Wünsche und Anregungen der Teilnehmer wurden aufgenommen und auf ansprechende Weise umgesetzt. Dadurch ziehen absolute Greenhorns und Experten gleichermaßen hohen Nutzen aus dem Seminar. Ich empfehle es gerne weiter.

Dr. Dirk Nonhoff, 05.04.2013
Facharzt für Allgemeinmedizin, Diabetologe/Hypertensiologe DHL, Ernährungsmediziner

Sehr informatives und praxisnahes Seminar, in dem man alle Fragen zur Leistungsdiagnostik komepetent beantwortet bekommt. Außerdem macht die Durchführung der eigenen Leistungsdiagnostik fit für die Praxis. Klare Empfehlung!

Normann Schimmler, 16.10.2012
Radsportler

Für mich gab es viel Neues und Spannendes und ich kann den Workshop wirklich jedem empfehlen, der sich dafür interessiert. Die Referenten waren klasse und das ganze Ambiente ebenfalls.

Timo Gesterkamp, 15.10.2012
Radfahrer, Triathlet

Als ambitionierter Hobbyradsportler und zukünftiger Triathlet mit schlechten Erfahrungen bzgl. der Laktatdiagnostik (Stufentest) bin ich etwas voreingenommen zum Seminar gekommen. Die Seminardurchführung mit der theoretischen Wissenvermittlung und der praktischen Durchfühung auf dem SRM Diagnoseergometer hat mir sehr gut gefallen. Demnach ist der Kurs sehr empfehlenswert. Meine Einstellung zur Laktatdiagnositk (Stufentest) konnten allerdings nicht ausgeräumt werden. Die unterschiedlichen Schwellenkonzepte führen zu unterschiedlichen Ergebnissen, die wohl nur ein sehr erfahrener Diagnostiker korrekt interpretieren und in einen sinnvollen Trainingsplan für den Sportler umsetzen kann.

Christine Claassen, 01.08.2012
Sportwissenschaftlerin M.A.

Ganz herzlichen Dank an Mirco und alle anderen hochmotivierten Teilnehmer für einen sehr informativen Workshop auf hohem Niveau. Ich habe sehr viel mitgenommen und sowohl ich als auch die Sportler, die bei mir einen Laktattest machen profitieren von meinem neu erworbenem Wissen und der daraus resultierenden besseren Interpretation und den Empfehlungen, die sie von mir bekommen.

D.M.H. Odekerken, 28.03.2012
Wiss. Mitarbeiter Opleiding Biometrie, Hogeschool Zuyd (Niederlande)

Die ausführliche Dokumentation des Instituts Fokus:Diagnostik und die aussagekräftige Gruppenzusammenstellung hat den Workshop zu einer wissenswerten Veranstaltung gemacht. Die Kombination aus Theorie und Praxis machen die Grundlagen der Analyse der Laktat- und Leistungsmessungen einsichtlich. Dank der professionellen Begleitung sind die unterschiedliche Analysemodelle kritisch besprochen und erklärt worden.

Jan Peter Koch, 27.03.2012
FH Jülich, Fachrichtung Biomechanik

Der zweitägige Workshop bot mir einen hochinteressanten Einblick in die Leistungsdiagnostik. Besonders gefallen hat mir die Möglichkeit, die in der Theorie erhaltenen Kenntnisse direkt bei der Auswertung der Praxistests anwenden zu können wodurch ich einen großen Lernerfolg hatte. Prima!

Dr. Stefan Ott, 16.03.2012
Internist - Kardiologe - Pneumologe - Hobbytriathlet

Trotz 15 Jahren Spiroergometrie in Medizin und Sport gab es auf dem Seminar letzte Woche zahlreiche „Aha-Effekte". Wenige, schon gut informierte Teilnehmer aus allen Sparten ließen in lockerer Atmosphäre einen regen Austausch zu. Mirco Smerecnik führte durch ein Präsentation der Grundlagen (to the point), und perfekte Live-Tests mit differenzierter (gemeinsamer) Auswertung unter absoluten „Real-life-Bedingungen". Ein perfekter Workshop, der die dafür ausgegebenen Taler und die weite Anreise absolut wert ist.

Dr. Carsten Duwe, 14.03.2012
Facharzt für Orthopädie u. Ausdauerathlet

Insgesamt fand ich die Fortbildung sehr informativ und auf einem sehr hohem Niveau. Das liegt auch an dem sehr gut ausgebildeten und informierten Teilnehmern. Die Inhalte waren klar dargestellt mit gutem Aufbau. Gute Darstellung und Bilderpräsentation. Perfekt war natürlich die praktische Anwendung auf dem SRM Ergometer. Also weiter so. Ich komme gerne wieder.

Vitus Wagenbauer, 20.12.2011
Mountainbiker (Cross Country)

Als aktiver Leistungssportler ist der perfekt organisierte Workshop für mich sehr informativ gewesen, da ich die Zusammenhänge zwischen der Grundlage der Laktatanalyse, Ergospirometrie und Trainingsempfehlung hautnahe mitbekommen habe. Beginnend mit der Theorie der Leistungsdiagnostik, fortfolgend mit praktischen Beispielen, sowie der Auswertung und Empfehlung an den Sportler, ist dieser Kurs im gesamten sinnvoll gegliedert und durchgeführt. In diesem Workshop sind Sportler, sowie angehende Leistungsdiagnostiker und Interessierte genau richtig. Danke vielmals.

Dr. Christian Csillag, 09.12.2011
Internist, Sportmedizin

Danke für einen sehr gelungenen Workshop zum komplexen Thema der "Leistungsdiagnostik im Gesundheits- und Ausdauersport". Meine Erwartungen wurden alle erfüllt. Durch die Kompetenz des Kursleiters, sowie die Professionalität bei der Durchführung der Leistungsdiagnostik blieben keine Fragen offen. Alle aufgetretenen Fragen konnten optimal in der Gruppe diskutiert werden. Für alle die sich mit dem Thema Leistungsdiagnostik auseinandersetzen möchten, egal ob Mediziner, Athlet, Trainer, etc, ist dieser Kurs uneingeschränkt zu empfehlen!

Andreas Weydener, 25.08.2011
Physiotherapeut u. Triathlet

Als selbstständiger Physiotherapeut und Hobby - Triathlet bin ich mit konkreten Vorstellungen in den Workshop gegangen. Diese bezogen sich sowohl auf den beruflichen , als auch auf mein privates Interesse an Leistungsdiagnostik und spätere Trainingsplanung/ -steuerung. Ich habe diese Vorstellungen im Eingangsgespräch klar definiert und sie wurden vollends befriedigt. Eine Zwischenfrage, wenn es zu medizinisch und nicht meinem Wissenstand entsprach, war jederzeit erlaubt und wurde gut erklärt. Die so erworbenen Grundlagen finden heute häufig Anwendung (geschäftlich und privat). Erwähnt werden muß auch der begleitende spätere Kontakt, der auftretende Fragen schnell zu einer Lösung finden lassen. Der Kurs ist sehr empfehlenswert.

Armin Imamovic, 15.07.2011
Mountainbiker

Hiermit möchte ich mich ganz herzlich bei ihnen bedanken. Der Lehrgang bot mir eine große Einsicht um seinen Körper zu verstehen und dementsprechend zu trainieren. Durch den Leistungskurs in Biologie welchen in seit 3 Jahren besuche, war ihr Lehrgang für mich recht gut verständlich. Mir machte es ziemlich viel Spaß und dazu konnte ich mich noch mit den anderen Teilnehmern mit Info´s austauschen. Toller und sehr gut geplanter Lehrgang.

Dr. Karola John-Enzenauer, 05.06.2011
Assistenzärztin, Abteilung Innere Medizin und Pneumonologie

Vielen Dank für den tollen und professionell geleiteten Lehrgang mit Einblicken in die Leistungsdiagnostik. Ich fand die Atmosphäre sehr angenehm und habe einiges dazu gelernt. Der Austausch in der Kleingruppe mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Berufsgruppen war sehr hilfreich und interessant. Die kleine Gruppengröße solllte unbedingt eingehalten werden, sonst wird der praktische Teil einfach zu lang.

Martin Rickert, 08.03.2011
Leistungsdiagnostiker, Bike Instructor

Hiermit möchte ich mich für die sehr professionelle Durchführung und Erklärungen, des Seminares Leistungsdiagnostik, recht herzlich bedanken. Auch nach dem Seminar aufkommenden Fragen im Bereich der Laktatdiagnostik und Spiroergometrie hat man mir sehr schnell Rede und Antwort zu gestanden. Fazit: Sehr empfehlenswert!

Dr. med. W. Ammenwerth, 07.12.2010
Oberarzt der Klinik für Pneumologie, Lungenklinik Heckeshorn

Sehr guter und professionell geleiteter Workshop in netter Atmosphäre mit exzellenten Tipps für die alltägliche Praxis. Anschließend ist die Umsetzung der Laktat-Leistungsdiagnostik problemlos möglich. Vielen Dank und unbedingt weiterzuempfehlen.

Jürgen Dunkel, 30.11.2010
Fussballtrainer (DFB B-Lizenz, UEFA B-License), Fitnesstrainer (A-Lizenz)

Ich habe ihn Inhaltlich sehr gut verstehen können. Darüber hinaus hat er mein Interesse geweckt, auch gerade deshalb, weil es mit den tatsächlich durchgeführten Test's absolut realistisch war. Ausgezeichnete Kompetenz und Präsenz des Referenten.

Ingmar Schäfer, 10.06.2010
Dipl.-Sportlehrer u. Sporttherapeut, Fitnesstrainer

Eure Fortbildung "Ausdauerleistungsdiagnostik" war für mich von den vielen Weiterbildungs-Seminaren und Workshops die ich besucht habe eine der Besten. Wiederholung der physiologischen Grundlagen, Messmethodik, kritische Betrachtungen der Messverfahren, Praxisteil und eine kleine Gruppe auf akademisch relativ homogenem Wissensniveau...was will man mehr!

Rainer Schneider, 11.05.2010
Fitnessfachwirt IHK, Fitnesstrainer (A und B-Lizenz)

Ich fand den Workshop von der Organisation bis hin zur Durchführung absolut perfekt. Besonders gut fand ich die praktischen Anwendungen und Beispiele. Der Inhalt wurde durch die fachliche Kompetenz des Referenten hervorragend vermittelt. Der Umgang mit der Diagnostik ist nach dem Lehrgang absolut problemlos anzuwenden. Sehr empfehlenswert.

Ortwin Roye, 20.10.2009
Trainer Lauf, Triathlet, Marathonläufer (Westdeutscher Meister)

Ich danke für den tollen Lehrgang mit weiten Einblicken in die Leistungsdiagnostik. Ganz toll fand ich den praktischen Teil sowie die vielen nützlichen Tipps und praktischen Vorlagen die Ihr erstellt und uns mitgegeben habt. Ein paar mehr praktische Beispiele hätte ich persönlich schön gefunden.

Dominic Zisgen, 19.10.2009
Physiotherapeuth, Vorsitzender Physio Point e.V. Hamm

Gesunde Mischung ausgearbeiteter Theorie und Praxis. Hinzu kommt die ausgezeichnete Atmospäre der Gottfried-Gutmann-Akademie im Kurpark von Hamm. Beeindruckend war die Zusammenstellung der Kursgruppe. Hier war vom Arzt bis Therapeut, vom Übungsleiter bis Sportlehrer und vom Sportwissenschaftler bis Leistungs- und Breitensportler alles vertreten. Vielen Dank.

Beatrix Richard, 19.10.2009
Personalleiterin, Betriebliches Gesundheitsmanagment

Ich fand Euer Seminar für mich sehr hilfreich. Insbesondere die Spiroergometrie war für mich etwas Neues und ich habe aus Eurem "Stoff" einiges in mein Kurskonzept integrieren können.

Anmelden Anmelden